Hammock Art Netzhängematte im Test

Studio Lu Netzhängematte Test

Ich bin ein großer Fan von Netzhängematten, da sie sich dem Körper so wunderbar anpassen. Um so mehr hat es mich gefreut, als ich vor einigen Wochen eine Mail von Jannis von studio-lu.com bekam, der mir eine seiner thailändischen Netzhängematten vorstellen wollte.

Hergestellt wird die H√§ngematte von Hammock Art, einem kleinen Familienbetrieb in Thailand (hier deren Facebookseite), vertrieben wird sie aktuell ausschlie√ülich im Onlineshop von Studio Lu. Da die Netzh√§ngematte schon auf den Fotos so toll aussahen, habe ich direkt f√ľr einen Testbericht zugesagt. Und hier ist sie: Die Studio Lu Netzh√§ngematte.

Jetzt im Shop bei Studio Lu ansehen

F√ľr die Bilder und das Testvideo habe ich mich √ľbrigens in den Park begeben, obwohl man das mit der Netzh√§ngematte eigentlich nicht machen sollte. Warum das so ist, das erfahrt ihr im Test.

Mein Testvideo

Lesefaul? Kein Problem: In ein paar bewegten Bildern habe ich meinen ersten Eindruck der Hängematte bei einem kleinen Test im Park festgehalten. Viel Spaß mit dem Testvideo:

Die technischen Daten in der √úbersicht

Zunächst einmal ein paar Fakten zur Netzhängematte von Hammock Art bzw. Studio Lu in der Übersicht:

Belastbarkeit300 kg
Netzfläche225 x 200 cm
Gesamtlänge375 cm
MaterialAcrylgarn
Maximalanzahl Personen2 bis 3
Gewicht1670 g

Der Lieferumfang

Studio Lu hat mir die Netzh√§ngematte f√ľr diesen Testbericht kostenlos zur Verf√ľgung gestellt. Da die H√§ngematte komplett neu auf dem Markt ist, ist der Lieferumfang f√ľr meinen Test noch etwas „prototypisch“.

Studio Lu Netzhängematte Lieferumfang
Der Beutel, in dem die Hängematte geliefert wird

Ich bekam die Netzh√§ngematte in der wundersch√∂nen Farbe „Shades of Red“ in einem Beutel zugeschickt. Der Beutel ist wie ein Turnbeutel mit einem kleinen Verschluss versehen und sch√ľtzt die H√§ngematte f√ľr den Fall, dass sie mal nicht aufgehangen wird.

Studio Lu Netzhängematte ausgepackt
So sieht die „Shades of Red“ ausgepackt aus

Eine Aufh√§ngung wurde bei mir nicht mitgeliefert. Ich habe von Jannis allerdings die Aussage bekommen, dass zuk√ľnftig auch Befestigungshaken zum H√§ngematte Aufh√§ngen kostenfrei mitgeliefert werden. Wie diese dann letztendlich aussehen, kann ich hier noch nicht sagen. Wenn ich genauere Informationen habe, werde ich sie hier erg√§nzen.

Wie du auf den Bildern schon sehen kannst, habe ich die H√§ngematte drau√üen im Park getestet. Eigentlich ist das f√ľr Netzh√§ngematten der falsche Ort, da die empfindlichen F√§den gerne mal an einem Ast h√§ngen bleiben und man so das Netzgewebe schnell besch√§digen kann. Um der sch√∂neren Bilder willen habe ich das Risiko aber auf mich genommen… ūüėČ

Größe und Belastbarkeit

Nachdem ich die Hängematte aufgehangen hatte (mit den Tree-Friendly-Straps von Ticket to the Moon und zwei Karabinern*) habe ich mir zunächst mal ein Bild von der Größe der Hängematte gemacht.

Mit einer Gesamtl√§nge von 3,85 m und eine L√§nge der Netzfl√§che (also der Liegefl√§che) von immerhin 2,25 m ist das von Hammock Art geflochtene Designerst√ľck auch f√ľr gro√üe Menschen wie mich geeignet. Der eigentliche Clou an einer Netzh√§ngematte ist aber nicht die L√§nge, sondern die Breite.

W√§hrend die L√§nge „fix“ ist, ist das Netzgewebe in der Breite variabel und l√§sst sich beinahe beliebig ausdehnen. Das f√ľhrt dazu, dass sogar ich mich (mit einer K√∂rpergr√∂√üe von 2,01 m) komplett der Breite nach hineinlegen kann:

Studio Lu Netzhängematte Breite
Einmal der Breite nach reinlegen: Auch f√ľr gro√üe Menschen m√∂glich

Wenn es um die maximale Belastbarkeit geht, gibt Studio Lu immerhin satte 300 kg f√ľr die H√§ngematte an. Das ist kein un√ľblicher Wert f√ľr Netzh√§ngematten. Wenn man sich die Anzahl der Tragf√§den (√ľber 70 St√ľck) anschaut, an denen die H√§ngematte h√§ngt, ist sogar ein deutlich h√∂herer Wert durchaus realistisch.

Ich habe diese maximale Belastbarkeit in diesem Test nicht ausgereizt. Ich habe allerdings keinen Zweifel daran, dass die Hängematte keine Probleme mit der Last hat.

Qualität und Herstellung

Kommen wir nun, wo die harten Fakten „abgearbeitet“ sind, zur Qualit√§t des Netzgewebes, der H√§ngematte im Allgemeinen und zu den kleinen Besonderheiten der Netzh√§ngematte von Hammock Art.

Das Netzgewebe

Zun√§chst f√§llt das Material des Gewebes ins Auge. Die H√§ngematte besteht komplett aus √ľber 4 km Acrylgarn. Das Acrylgarn ist laut Hersteller weltweit einzigartig in der H√§ngemattenherstellung und wird so scheinbar nur von Hammock Art verwendet. Die F√§den aus Acrylgarn verbinden dabei die Haltbarkeit und Witterungsbest√§ndigkeit von Nylon mit der Bequemlichkeit von weichen Baumwollfasern.

Die Besonderheit der Hängematte liegt neben dem verwendeten Material außerdem (zumindest laut Hersteller) in der V-Webung. Bei dieser Webart kommt eine andere Webtechnik als bei herkömmlichen Netzhängematten zur Anwendung. Im direkten Vergleich zur Lallax Netzhängematte konnte ich allerdings nur kleinere Unterschiede in der Webart erkennen. Ob diese Unterschiede später wirklich merklich sind, kann ich nicht sagen.

Dennoch zeigt das folgende Foto sehr schön den Unterschied in der Qualität und der Weichheit der Liegefläche:

Hammock Art V-Gewebe
Der Vergleich der beiden Webarten

Die Knoten, mit denen die einzelnen F√§den verbunden sind, sind zwar deutlich sichtbar, befinden sich aber au√üerhalb der Liegefl√§che bei den Aufh√§ngeschn√ľren. Damit ist sichergestellt, dass die Knoten euch nicht bei der Entspannung st√∂ren:

Hammock Art Netzhängematte Knoten
Die Knötchen befinden sich außerhalb der Liegefläche

Herstellung

Die Hängematten von Hammock Art werden allesamt in Thailand von Hand gewebt. Thailand gilt zwar nicht als Herkunftsland der Hängematte, aber dennoch hat bei Hammock Art das Weben von Netzhängematten seit mittlerweile 30 Jahren Tradition.

Gegr√ľndet wurde die Produktion in Thailand damals von einem ausgewanderten Schweizer Textilingenieur namens Peter¬†Schmid. Dieser war von den Webk√ľnsten der lokalen Bergst√§mme in Nord-Thailand begeistert und brachte diesen daraufhin die Kunst der H√§ngemattenherstellung bei.

Seitdem stellt Hammock Art mit mittlerweile √ľber 150 Webern H√§ngematten her. Viele davon werden in Heimarbeit gewebt und sorgen somit f√ľr eine Menge Arbeitspl√§tze, die in den D√∂rfern so dringend ben√∂tigt werden.

F√ľr eine H√§ngematte mit der V-Webetechnik ben√∂tigt ein erfahrener Weber √ľbrigens rund 14 Tage Zeit, 4 Kilometer Acrylgarn und √ľber 60.000 Schlaufen. Puh.

Wer mehr dar√ľber lesen will, wie die Netzh√§ngematte gemacht wird, kann das auch hier tun.

Pflege der Hammock Art Netzhängematte

Die Empfindlichkeit der einzelnen Fäden habe ich im Video und hier im Text schon mehrfach angesprochen. Die Netzhängematte trägt nur als Kollektiv aus vielen Fäden ein hohes Gewicht. Einzelne Fäden können reißen, wenn man unvorsichtig mit der Hängematte umgeht.

Die Netzhängematte ist also nicht die richtige Wahl, wenn es um eine Fahrt an den See oder in den Park geht. Hier eignet sich sowohl vom Gewicht, als auch von der Empfindlichkeit her eine Reisehängematte deutlich besser. Die Netzhängematte ist jedoch perfekt, wenn man sie in der Wohnung oder auch mal im eigenen Garten nutzen möchte.

Aber selbst in den eigenen vier W√§nden sollte man mit dem Netzgewebe vorsichtig umgehen. Hosenkn√∂pfe am Hintern sind tabu, das Gleiche gilt f√ľr spielfreudige Katzen – beides kann schnell mal einen Faden aus dem Gewebe herausziehen.

Wenn das mal passiert, ist das aber auch nicht direkt ein Beinbruch, wenn man sich direkt darum k√ľmmert. Gerissene F√§den lassen sich wieder verknoten und herausgezogene F√§den lassen sich mit einer entsprechenden Portion Geduld wieder in die richtige Position ziehen. Wichtig ist nur, dass das sofort geschieht, um weitere Besch√§digungen und gerissene F√§den zu vermeiden.

Fazit zum Test

Testsiegel Hammock ArtWenn es um Qualität geht, sprengt die handgewebte Netzhängematte aus Thailand wirklich alle Rekorde. Eine mit so viel Liebe gemachte Hängematte ist mir bisher noch nicht untergekommen.

Was die Empfindlichkeit angeht, leidet das feine Netzgewebe unter den gleichen „Problemen“ wie alle anderen Netzh√§ngematten auch: Es reagiert allergisch auf Hosenkn√∂pfe, Katzen und kleine √Ąste, an denen es h√§ngenbleiben k√∂nnte.

Wer seine Netzhängematte von Hammock Art bzw. Studio Lu aber mit Liebe und Sorgsamkeit behandelt, wird mit einer qualitativ herausragend guten, optisch sehr schicken und obendrein unfassbar bequemen Hängematte belohnt, die sich dem Körper perfekt anpasst.

Jetzt im Shop bei Studio Lu ansehen

Hammock Art Netzhängematte
Hammock Art Netzhängematte
9.2
Belastbarkeit 10/10
    Größe 9/10
      Qualität 10/10
        Ausstattung 9/10
          Preis/Leistung 8/10
            Vorteile
            • Belastbar bis 300 kg
            • Riesige Liegefl√§che
            • Sch√∂ne, intensive Farben
            • Passt sich perfekt dem K√∂rper an
            Nachteile
            • Relativ hoher Preis
            • Einzelne F√§den sind empfindlich f√ľr Hosenkn√∂pfe, Katzen oder √Ąste
            Über Lukas Kurth 37 Artikel
            Hi, ich bin Lukas. Ich bin das Gesicht hinter deinem Hängematten Ratgeber. Ich teste hier Hängematten und Zubehör und gebe Tipps und Informationen rund ums Abhängen.

            Hinterlasse jetzt einen Kommentar

            Kommentar hinterlassen

            E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


            *