Hängekorb – so werden Hängesessel aus Rattan oft genannt. Sie sind als Designobjekt äußerst beliebt und gefallen auf Terrassen und großen Balkonen. Auch in der Wohnung können sie ein Hingucker sein. Die Hängemöbel bieten einen entspannten Rückzugsort für Momente der Entspannung und erhöhen den Entspannungs-Faktor im Leben.

Rattan-Hängesessel

Bieten sie aber mehr Komfort als „normale“ Hängesessel, die eher einer Hängematte ähneln? Und worauf ist beim Kauf und bei der Möbelpflege zu achten? Wir haben für dich die wichtigsten Tipps zusammengestellt.

Hängesessel aus Stoff oder Rattan?

Hängesessel gibt es in zwei Varianten. Der traditionelle Hängesessel besteht aus Baumwollstoff und sieht wie eine quer aufgespannte Hängematte aus. Er kann flexibel aufgehängt werden – an Bäumen im Garten oder an einem speziellen Hängesesselgestell. Die optisch schickere Variante ist der geflochtene Sitzkorb aus Rattan mit eigenem Gestell. Der Korb besteht entweder aus echtem Rattan oder aus einer Kunststoff-Nachbildung – dem sogenannten Polyrattan. Der Polyrattan-Hängesessel ist das gängigste Modell bei Hängekorbsesseln.

Ob sich eher die Anschaffung eines Stoff-Hängesessels lohnt oder die teurere und optisch elegantere Variante aus Rattan, hängt von mehreren Faktoren ab:

Ideal ist der Stoff-Hängesessel für unterwegs. Er lässt sich platzsparend zusammenrollen und daher auch leicht ins Grüne transportieren oder auch im Schrank verstauen. Der Stoff schmiegt sich an die Körperformen an und der Stoff-Hängesessel eignet sich bestens zum kompletten Entspannen. Wird er bei Regen im Garten nass, muss er allerdings langwierig trocknen. Das macht den Stoff-Hängesessel vor allem zu einem Sommer-Accessoire oder zu einem Indoor-Hängesessel.

Die Rattan-Sessel sind wetterfest und robust. Vor allem Polyrattan-Hängemöbel lassen sich nach einem Regenschauer schnell trockenwischen und sind sofort wieder „einsatzbereit“. Nur die Polsterung sollte abnehmbar sein und bei Regen ins Haus gebracht werden.

Während der Stoff-Hängesessel vom Design her er an das einfache Naturleben erinnert, bietet der Rattan-Sitzkorb das elegante Design für den entspannten urbanen Lebensstil. Es ist daher eine Frage des persönlichen Geschmacks, was hier bevorzugt wird. Im Gegensatz zum Stoff-Möbel bietet die Korbform eine feste Sitzfläche. Das leichte Schaukeln entspannt und beim Hineinschmiegen in den Hängekorbsessel entsteht ein geborgenes Gefühl.

Insgesamt lässt sich sagen: Es hängt sowohl von der geplanten Verwendung als auch vom persönlichen Geschmack ab, ob ein Hängesessel aus Stoff oder aus Ratten die bessere Wahl ist. Bequemer ist in der Regel der Stoffhängesessel, optisch schöner der aus Rattan.

Echtes Rattan oder Polyrattan?

Rattan wurde früher Peddingrohr genannt. Das feine Flechtrohr stammt von der Rattanpalme.  Unter Einwirkung von heißem Dampf wird das dünne Rohr weich und kann gebogen und verflochten werden. Echter Rattan hat den Vorzug, dass der Sitzkorb aus einem natürlichen und traditionellen Material gefertigt ist, dass dazu auch noch eher natürlich aussieht.

Hier ein Beispiel für einen Hängesessel aus echtem Rattan:

Hängesessel aus echtem Rattan
  • Belastbarkeit: kg
  • Liegefläche: x cm
  • Material:
Preis: ab 230,00 Euro

Demgegenüber besteht Polyrattan aus dem Kunststoff Polyethylen. Die echten, feinen Rattanrohre können leicht brechen, wenn man kraftvoll mit einer harten Kante dagegen stößt. Außerdem sammeln sich im dichten Flechtwerk kleine Schmutzpartikel, die sich nicht so leicht reinigen lassen. Polyrattan ist unempfindlich gegen Druck und Stöße. Das Material ist deutlich haltbar. Es lässt sich außerdem unkompliziert mit Wasser und Reinigungsmitteln säubern. Echtes Rattanrohr saugt die Reinigungsflüssigkeiten auf, lässt sich nicht einfach trockenwischen und reagiert auch empfindlicher auf Reinigungsmittel als reiner Kunststoff. Polyrattan erlaubt die deutlich leichtere Pflege – nicht zuletzt deshalb werden die meisten Rattan-Hängesessel längst nur noch aus diesem Material gefertigt.

In der Gesamtbeurteilung bedeutet das: Original-Rattan ist vielleicht etwas „schicker“, Hängesessel aus Polyrattan sind dafür deutlich haltbarer und robuster. Daher hängt es von den persönlichen Vorlieben ab, auf welche der beiden Rattan-Materialien die Wahl fallen sollte.

Größe, Gemütlichkeit und Pflege

Beim Kauf eines Hängesessels aus Rattan sind einige Details zu beachten. Damit der Sitzkorb nicht zu klein ausfällt, sollten Höhe und Breite an die eigene Körpergröße angepasst sein. Die richtige Größe ist dann gegeben, wenn du aufrecht in dem Korb sitzen kannst. Nur dann ist der Hängesessel auch tatsächlich ein gemütlicher Rückzugsort. Einen erheblichen Einfluss hat dabei die Polsterung. Die Polsterkissen sollten nicht zu dünn und nachgiebig sein. Gerade bei längerem Aufenthalt im Hängesessel ist eine weiche Unterlage wichtig, durch die der harte Sitzboden nicht spürbar wird.

Gepolsterter Rattan Hängesessel
Dicke Polsterung macht einen Rattan-Hängesessel bequem

Komfort entsteht außerdem durch unkomplizierte Methoden der Reinigung. Die Polster sollten daher waschbar sein. Wichtig ist ebenfalls – wie schon erwähnt -, dass sich die Polster aus dem Korb herausnehmen lassen, damit sie sich bei Regen nicht mit Wasser vollsaugen. Wenn der Rattan-Hängesessel dauerhaft im Freien steht, sollten die Metallbestandteile des Gestells regelmäßig gepflegt werden, damit sie nicht rosten.

Wer seinen Rattan-Hängekorb sorgfältig pflegt, hat viele Jahre etwas davon. Bei mehr als 200,- Euro Anschaffungskosten ist das ein relevanter Entscheidungsaktor.

Hersteller und ähnliche Möbelstücke

Es scheint, als ob ein Rattan-Hängesessel sich ideal mit dem Sortiment des schwedischen Möbelproduzenten IKEA ergänzen würde? Doch dieser Hersteller bietet das Trendmöbel nicht an. Die wichtigsten drei Hersteller sind

  • Home Deluxe
  • Destiny
  • Rattan im Trend

Vertrieben werden Rattan-Hängesessel online, über Home-Living-Geschäfte und Möbelhändler sowie Handelsketten.

Rattan-Hängesessel gebraucht kaufen?

Zugegeben: Ein Hängesessel aus Rattan ist eine eher kostspielige Möbelanschaffung. Also liegt der Gedanke nahe, ein gebrauchtes Möbel zu kaufen. Allerdings werden Rattan-Hängesessel nur selten in gebrauchtem Zustand angeboten. Wer es trotzdem versuchen möchte, kann bei Ebay suchen.  Hier wird der Kauf verhältnismäßig sicher abgewickelt, was bei Ebay-Kleinanzeigen nicht gleichwertig der Fall ist.

Auch Quoka oder Shpock könnten eine Anlaufstelle sein sowie Gebrauchtartikel über Amazon. Beim Kauf solltest du darauf achten, wie gut der Gebrauchszustand dokumentiert ist. Vor allem Möbel als echtem Rattan können mit der Zeit durch Sonne ausgebleicht worden sein oder kleine Brüche im Flechtwerk aufweisen. Möbel aus Polyrattan sind insgesamt weniger schadensanfällig und für den Second-Hand-Kauf eher zu empfehlen.

Empfehlenswerte Modelle in der Übersicht

Du willst dir einen Rattan-Hängesessel kaufen, aber weißt noch nicht so richtig welchen? Dann zeige ich dir hier drei empfehlenswerte Modelle, die du verhältnismäßig günstig und vor allem bequem und einfach online bestellen kannst:

Destiny Cocoon Rattan-Hängesessel
  • Belastbarkeit: kg
  • Liegefläche: x cm
  • Material:
Preis: ab 339,00 Euro
Home Deluxe Polyrattan-Hängesessel "Cielo" inkl. Gestell und Kissen
  • Belastbarkeit: kg
  • Liegefläche: x cm
  • Material:
Preis: ab 269,90 Euro
Destiny Coco Rattan-Hängesessel
  • Belastbarkeit: kg
  • Liegefläche: x cm
  • Material:
Preis: ab 279,88 Euro
BildDestiny Cocoon Rattan-HängesesselHome Deluxe Polyrattan-Hängesessel "Cielo" inkl. Gestell und KissenDestiny Coco Rattan-Hängesessel
ModellDestiny Cocoon Rattan-Hängesessel*Home Deluxe Polyrattan-Hängesessel "Cielo" inkl. Gestell und Kissen*Destiny Coco Rattan-Hängesessel*
Kundenbewertung
Belastbarkeit110 kg 120 kg105 kg
MaterialPolyrattan Polyrattan Polyrattan
KaufenZu Amazon*Zu Amazon*Zu Amazon*

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*