Bewertungskriterien für Reisehängematten

Damit du nachvollziehen kannst, wie ich in meinen Testberichten die Reisehängematten bewerte, will ich dir kurz mein Bewertungssystem erklären. Damit kannst du prüfen, wie die Bewertung einer Reisehängematte im Test zustande kommt.

Bewertungskriterien

Bei Reisehängematten bewerte ich die folgenden Punkte:

  • Gewicht
  • Größe der Tuchfläche
  • Qualität
  • Ausstattung
  • Preis/Leistungs-Verhältnis

Berechnung: Jede Eigenschaft kann mit einer Punktzahl zwischen 1 und 10 Punkten bewertet werden. Alle 5 Eigenschaften werden im Anschluss zu gleichen Teilen (also jeweils 20%) in das Gesamtergebnis eingerechnet.

Im folgenden will ich erklären, wie die Punktzahlen zustandekommen.

Gewicht

Die Bewertung des Gewichtes setzt sich zu gleichen Teilen aus zwei Faktoren zusammen: Dem Gesamtgewicht und dem Gewicht relativ zur Größe der Tuchfläche. Beide werden jeweils wieder mit 1 bis 10 Punkten bewertet und mit fließen zu jeweils 50% in die Bewertung des Gewichtes ein.

Gesamtgewicht

> 2000 g1 Punkt
1600 – 2000 g2 Punkte
1200 – 1600 g3 Punkte
1000 – 1200 g4 Punkte
850 – 1000 g5 Punkte
700 – 850 g6 Punkte
600 – 700 g7 Punkte
500 – 600 g8 Punkte
400 – 500 g9 Punkte
< 400 g10 Punkte

Gewicht pro m² Tuchfläche

> 400 g/m²1 Punkt
350 – 400 g/m²2 Punkte
300 – 350 g/m²3 Punkte
250 – 300 g/m²4 Punkte
200 – 250 g/m²5 Punkte
175 – 200 g/m²6 Punkte
150 – 175 g/m²7 Punkte
125 – 150 g/m²8 Punkte
100 – 125 g/m²9 Punkte
< 100 g/m²10 Punkte

Falls ein Modell zwischen zwei Punkten „auf der Kippe“ stehen sollte, lasse ich hier das Packmaß der Hängematte mit einfließen.

Hinweis: Eine Reisehängematte ohne beiliegende Aufhängung hat hier natürlich Vorteile, da die Aufhängung bei den anderen Modellen mitgewogen wird. Dafür wird sie aber beim Punkte „Ausstattung“ deutlich schlechter bewertet.

Größe der Tuchfläche

Die Tuchfläche bestimmt, wie viel Platz die Hängematte bietet. Dementsprechend bewerte ich die zur Verfügung stehende Tuchfläche. Diese entspricht in der Regel NICHT der Liegefläche, da bei Gathered End Hängematten (das sind die meisten Reisehängematten) nicht die komplette Fläche wirklich zum Liegen genutzt werden kann.

Berechnet werden die zur Verfügung stehenden Quadratmeter der Tuchfläche. Anhand folgender Tabelle wird die Bewertung der Größe vorgenommen:

< 2,0 m²1 Punkt
2,0 – 2,5 m²2 Punkte
2,5 – 3,0 m²3 Punkte
3,0 – 3,5 m²4 Punkte
3,5 – 4 m²5 Punkte
4,0 – 4,5 m²6 Punkte
4,5 – 5,0 m²7 Punkte
5,0 – 6,0 m²8 Punkte
6,0 – 7,0 m²9 Punkte
> 7,0 m²10 Punkte

Handelt es sich nicht um eine Gathered End Hängematte, sondern um ein Modell mit Schnüren (z.B. Amazonas Silk Traveler) wird die theoretische Länge der Tuchfläche als Grundlage verwendet, also die Länge, die die Tuchfläche hätte, wenn es eine Gathered End Hängematte wäre.

Qualität

Die Qualität ist natürlich irgendwie immer ein eher subjektiver Bewertungsfaktor. Dennoch versuche ich auch hier, immer gleich vorzugehen. Bei der Qualität hängt die Bewertung beispielsweise von den folgenden Punkten ab:

  • Verarbeitung der Nähte (mehrfach vernäht? Lose Fäden? Sind die Nähte gerade? Wie dick sind die Nähte?)
  • Defekte (schon beim Auspacken etwas kaputt? Entsteht ein Defekt beim Test?)
  • Geruch (riecht der Stoff unangenehm?)
  • Qualität des Zubehörs
  • Farben (Sind die Farben „satt“? Gibt es Farbfehler?)
  • Herstellungsland (faire Herstellung in eigener Fabrik, oder lediglich umgelablete Massenware?)

Ich gehe grundsätzlich bei der Qualität erstmal von vollen 10 Punkte aus. Für negative Punkte, die mir während des Tests auffallen, werden dann einzelne Punkte abgezogen.

Was ich aufgrund eines fehlenden Labors hier zum Beispiel nicht bewerten kann, sind z.B. giftige Farbstoffe oder sonstige Bestandteile, die eventuell alergische Reaktionen auslösen könnten. Ich kann mich hier nur wortwörtlich auf meine Nase verlassen und lasse daher einen unangenehmen oder chemischen Geruch der Hängematte mit in die Bewertung einfließen.

Ausstattung

Die Ausstattung bei Reisehängematten ist meistens ähnlich. Das wichtigste Ausstattungsmerkmal ist die beiliegende Aufhängung. Hier werden die Punkte nach dem folgenden Schema vergeben:

  • Eine (benutzbare) Aufhängung ist dabei: 5 Punkte
  • Die Aufhängung ist Baumschonend (mind. 2 cm breites Band): 2 Punkte
  • Sonstige Aussattung (z.B. Picknickdecken-Funktion, Befestigungsschlaufen für Under Quilt, Moskitonetz, … ): 3 Punkte

Als „benutzbare“ Aufhängung definiere ich eine Befestigungsmöglichkeit, die auch für einen „Anfänger“ ausreichend Material beinhaltet, um die Hängematte zwischen zwei 30 cm dicken Bäumen im Abstand von mindestens 5 m befestigen zu können.

Beispiel: Liegen einer 300 cm langen Hängematte (Gesamtlänge) einfach nur zwei Seile bei, die jeweils 250 cm lang sind, ist das z.B. in der Regel NICHT möglich. Man muss hier erst noch Schlingen an beiden Seiten knoten, wodurch ca. 50 cm Seil verloren gehen. Bei einem 30 cm dicken Baum bleiben dann noch rund 105 cm Seil pro Seite übrig, was die Hängematte bei 5 m Abstand zwischen den Bäumen viel zu straff spannen würde.

Preis/Leistung-Verhältnis

Zu gute Letzt wird der Preis der Hängematte im Verhältnis zu allen anderen Punkten bewertet. Dazu wird der Produktpreis (wenn möglich auf Amazon) zum Testzeitpunkt als Ausgangswert gewählt. Außerdem werden eventuell Sonderpunkte verteilt – siehe unterhalb der Tabelle.

Als „Leistungspunkt“ wird die durchschnittliche Bewertung aller vorherigen vier Kriterien (Größe der Tuchfläche, Gewicht, Qualität, Ausstattung) gebildet und anschließend quadriert. Anhand der unten stehenden Tabelle wird dann das Preis/Leistungs-Verhältnis bewertet.

Hier die ausgeschriebene Formel:

Preis/Leistungs-Verhältnis = Preis / ((Größe + Gewicht + Qualität + Ausstattung)/4)²

> 2,60€ / Leistungspunkt1 Punkt
2,20€ – 2,60€ / Leistungspunkt2 Punkte
1,80€ – 2,20€ / Leistungspunkt3 Punkte
1,50€ – 1,80€ / Leistungspunkt4 Punkte
1,20€ – 1,50€ / Leistungspunkt5 Punkte
1,00€ – 1,20€ / Leistungspunkt6 Punkte
0,80€ – 1,00€ / Leistungspunkt7 Punkte
0,70€ – 0,80€ / Leistungspunkt8 Punkte
0,60€ – 0,70€ / Leistungspunkt9 Punkte
< 0,60€ / Leistungspunkt10 Punkte

Sonderpunkte: Wird ein Produkt zum Großteil in der EU oder sogar in Deutschland hergestellt, nehme ich mir heraus, bis zu drei „Sonderpunkte“ auf das Preis/Leistungs-Verhältnis zu geben. Damit möchte ich die faire Produktion in der EU und die damit meist deutlich höheren Produktionskosten kompensieren, die natürlich unweigerlich den Produktpreis erhöhen. Dies wird, wenn es der Fall ist, immer eindeutig im Testbericht erwähnt.

Fazit

Ich hoffe, du hast nun ein klareres Verständnis dafür, wie die Bewertungen für die Reisehängematten Zustande kommen. Wenn du Fragen hast, poste die gerne in die Kommentare.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*