Amazonas Olymp HĂ€ngemattengestell im Test

HĂ€ngemattengestell aus Holz

In diesem Test schauen ich mir das Amazonas Olymp HĂ€ngemattengestell aus Holz genauer an. Das riesige Gestell fĂŒr den Garten ist bei meiner Familie nun schon die vierte Saison im Einsatz, so dass wir ein gutes Fazit nach einem ausgiebigen Langzeittest ziehen können. Was das Holzkonstrukt nach beinahe vier Jahren in unserem Familienbesitz leistet und welche Kritikpunkte es gibt, liest du in diesem Test.

Amazonas Olymp HĂ€ngemattengestell
Preis: ab 264,88 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Amazon Logo
Preise wurden zuletzt am 21.10.2017 aktualisiert

Amazonas ist ja seit vielen Jahren MarktfĂŒhrer in Sachen HĂ€ngematten auf dem europĂ€ischen Markt. Deshalb ist es durchaus legitim an die Produkte der Firma aus MĂŒnchen auch hohe AnsprĂŒche zu stellen. Und da sich das HĂ€ngemattengestell in einem gehobenen Preisbereich bewegt, muss es sowieso zu ĂŒberzeugen wissen.

Der Aufbau des Olymp HĂ€ngemattengestells

Ein Bild von der Verpackung nach der Lieferung habe ich leider nicht, da das Gestell bei uns wie gesagt schon vor knapp vier Jahren angeschafft wurde. Die Einzelteile im demontierten Zustand nehmen allerdings schon einiges an Raum ein und bringen insgesamt rund 27 kg auf die Waage.

Der Lieferumfang des Amazonas Olymp HĂ€ngemattengestells
Der Lieferumfang des Amazonas Olymp HĂ€ngemattengestells

Der Zusammenbau des Gestells kann alleine erfolgen, geht aber zu zweit deutlich einfacher von der Hand. Im Test habe ich alleine etwa 13 Minuten fĂŒr den Aufbau gebraucht. Stolpersteine gibt es beim Aufbau keine, die beiliegende Anleitung ist ziemlich eindeutig bebildert und alle Teile sind zwischen links und rechts austauschbar, so dass es eigentlich unmöglich ist beim Aufbau Fehler zu machen.

Das nötige Montagewerkzeug fĂŒr den Aufbau liegt bei, allerdings kann ein hochwertiger SchraubenschlĂŒssel die Arbeit deutlich erleichtern. Beiliegend ist nur ein billiger, unhandlicher FlachschlĂŒssel. Der Aufbau geht ziemlich fix, wie mein Zeitraffervideo zeigt:

Testbericht

Der Aufbau geht also ziemlich leicht von der Hand! Aber wie schlÀgt sich das Gestell ansonsten im Test? Wir versuchen die wichtigsten Fragen zu beantworten.

Maße des Amazonas Olymp

Nach dem Aufbau habe ich es erstmal in Ruhe vermessen, um die Maßangaben von Amazonas zu prĂŒfen. Die offiziellen Maßangaben stimmen ziemlich genau mit meinen Messungen ĂŒberein: Das Gestell misst etwa 400x 145 x 142 cm (L x B x H). Ich haben die Maße nochmal anschaulich in Bildern festgehalten:

LÀnge: 400 cm, Höhe: 142 cm
LÀnge und Höhe des Amazonas Olymp
Breite der Olymp HĂ€ngemattengestells: 145 cm
Die Breite des Amazonas Olymp

Das Gestell wirkt in enger Umgebung ziemlich wuchtig. Sobald etwas mehr Platz verfĂŒgbar ist, relativiert sich die GrĂ¶ĂŸe allerdings schnell. Auf einem Balkon findet das Olymp aber wohl kaum genug Platz – jedenfalls dann nicht, wenn man den Balkon auch noch betreten möchte. FĂŒr die Wiese im Garten ist das HĂ€ngemattengestell allerdings umso besser geeignet.

Belastbarkeit des Gestells

Das Amazonas Olymp ist laut Hersteller bis 200 kg Belastung ausgelegt. Um das zu ĂŒberprĂŒfen, habe ich eine entsprechend belastbare HĂ€ngematte eingespannt und und mich mit zwei weiteren Personen hineingesetzt. Die Belastungsgrenze von 200 kg haben wir dabei im Test einmal sogar recht deutlich ĂŒberschritten und haben keine Probleme feststellen können. Dennoch empfehle ich an dieser Stelle, sich an die Belastungsvorgabe von Amazonas zu halten.

Die Belastbarkeit des Gestells beruht auf der Art der Konstruktion: Was wie ein gebogener Holzbalken aussieht, sind in Wirklichkeit mehrere aufeinandergeleimte Schichten aus Fichtenholz. Die Ă€ußeren Schichten werden dabei auf Zug belastet, wĂ€hrend die inneren auf Druck belastet werden. Diese Art der Belastung kann das Holz ziemlich leicht wegstecken.

FĂŒr welche HĂ€ngematten ist das Gestell geeignet?

Die Maße des Gestells zu haben ist natĂŒrlich schön und gut, aber welche HĂ€ngematten passen in das Gestell hinein? Amazonas empfiehlt das Olymp fĂŒr HĂ€ngematten der LĂ€nge 300 bis 360 cm. Da man die HĂ€ngematten mithilfe der beiligenden Metallketten problemlos in der LĂ€nge verstellen kann, passen die angegebenen Maße ziemlich gut.

Damit passt das Olymp fĂŒr die meisten HĂ€ngematten aus dem Sortiment von Amazonas und anderen Anbietern. Lediglich die riesige XXXL HĂ€ngematte Gigante vom Amazonas ist mit ihren 450 cm deutlich zu lang fĂŒr das Gestell.

Metallteile

Mein Amazonas Olymp Testmodell ist wie gesagt nun schon die vierte Saison im Einsatz. Zwar wurde das Gestell jeden Winter abgebaut und im trockenen gelagert, aber einige Regenschauer und einen ganzen Herbst im Regen hat es dennoch schon erlebt. Entsprechend interessant ist ein Blick auf die mitgelieferten Metallteile.

Die Schrauben, Muttern und Bolzen, die zum Zusammenbau des Olymp mitgeliefert werden, sind nĂ€mlich nicht so rostfrei, wie man es gerne hĂ€tte. Laut Hersteller sind alle Teile verzinkt, aber eine Verzinkung hĂ€lt eben auch nicht ewig…. Zwar haben alle Teile nur leichten Flugrost (was ein rein optisches Problem ist), aber dennoch wollen wir das nicht unerwĂ€hnt lassen.

Flugrost auf Schrauben und Bolzen
Flugrost auf Schrauben und Bolzen

Optik

Holz ist fĂŒr den Garten immer genau die richtige Wahl, wenn ein HĂ€ngemattengestell richtig was hermachen soll. Metallgestelle haben zwar auch ihre Vorteile, wirken aber einfach weniger edel als Gestelle aus Holz.

Nach mehrjĂ€hrigem guten Dienst in unserem Garten, dem einen oder anderen Regenschutt und nach Tagen voller Sonnenschein hat das Gestell optisch ein wenig gelitten. Das Holz ist langsam angegraut, die Amazonas-Markenplakette hat ebenfalls gelitten und die Metallteile hatten wir oben schon angesprochen. Allerdings wirkt das Gestell nach wie vor hochwertig und niemand von uns wĂŒrde es wohl gegen ein anderes Modell eintauschen wollen. Das Holz werden wir diese Saison noch mit einer entsprechenden Lasur behandeln, um es wieder etwas aufzufrischen. Ich werde hier natĂŒrlich darĂŒber berichten.

Um noch ein paar Mehr EindrĂŒcke vom Gestell zu bekommen, schaut euch einfach ein paar Bilder an:

Die QualitÀt und die Pflege des Holzes

Das Fichtenholz fĂŒr das Olymp stammt aus nachhaltig bewirtschafteten europĂ€ischen WĂ€ldern, die sich nach den Kriterien des Forest Steward Council (FSC) richten. Das Fichtenholz ist tauchbadimprĂ€gniert und somit ziemlich wetterfest. Dass es dennoch nach ein paar Jahren mal eine frische Lasur vertragen kann, zeigt unser Langzeittest recht deutlich. Zwar hĂ€lt das Gestell auch sicherlich ohne Lasur noch viele Jahre, aber eine Auffrischung der WitterungsbestĂ€ndigkeit kann alle paar Jahre nicht schaden.

Fazit zum Amazonas Olymp Test

Testsiegel Amazon Olymp: 8,4 von 10 PunktenDas HĂ€ngemattengestell Olymp aus dem Hause Amazonas ist nicht das grĂ¶ĂŸte und teuerste der Marke, aber spielt preislich durchaus in einer gehobenen Liga. DafĂŒr bekommt man aber auch eine hohe Langlebigkeit und eine alles in allem sehr hochwertige Verarbeitung, die viele Jahre Spaß mit dem Gestell bzw. in der darin aufgespannten HĂ€ngematte ermöglichen.

Auch wenn das Holz in der vierten Saison ein wenig ergraut ist und auch die Metallteile Flugrost angesetzt haben, wĂŒrden wir das Gestell jederzeit wieder kaufen. Vor allem optisch macht es eine Menge her und wirkt vielfach hochwertiger als ein HĂ€ngemattengestell aus Metall.

Unser Fazit: Absolute Kaufempfehlung fĂŒr den Garten mit entsprechendem Platz

Amazonas Olymp
Amazonas Olymp
8.4
Zusammenbau 9/10
    Belastbarkeit 10/10
      GrĂ¶ĂŸe 8/10
        QualitÀt 7/10
          Preis/Leistung 8/10
            Vorteile
            • Leichter Zusammenbau auch alleine
            • Holz wirkt sehr edel
            • Hochwertige Verarbeitung
            • Bis 200 kg belastbar
            Nachteile
            • Rostflecken an Metallteilen nach 4 Jahren
            • Nicht ganz billig
            Über Lukas Kurth 40 Artikel
            Hi, ich bin Lukas. Ich bin das Gesicht hinter deinem HÀngematten Ratgeber. Ich teste hier HÀngematten und Zubehör und gebe Tipps und Informationen rund ums AbhÀngen.

            Hinterlasse jetzt einen Kommentar

            Kommentar hinterlassen

            E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


            *